Grüne Vision

Die Burg Rothenfels und der dazugehörige Forstbetrieb haben das Glück in dieser schnelllebigen Welt mit nachhaltigen Rohstoffen arbeiten zu dürfen. Der Forstbetrieb wurde bereits in den 1950er Jahren auf eine Dauerwaldbewirtschaftung umgestellt und forciert dabei nicht nur die Vermeidung von Kahlflächen sondern auch die Verjüngung der für die Region bezeichnende Baumart – Lärche.
So entstehen aus den forstlichen Nutzungen hoch qualitative, feinwüchsige Lärchen- und Fichtensortimente die eine dauerhafte und sichere Lösung for vielfältige Naturholzprojekte bilden.

Auch die beheizten Räumlichkeiten der Burg Rothenfels werden mittels Holzhackgut aus dem eigenen Wald befeuert

Außerdem versogt sich der ganze Betrieb bereits teilweise mit nachhatliger Energie in Form von Photovoltaikstrom aus einer 5 KWp Anlage die aufgrund der vielen Sonnenstunden in Oberwölz eine sehr hohe Gesamtjahresenergie bereitstellt.

Zukünftige Kooperationen mit dem Murauer Energiezentrum sowie der Holzwelt Murau helfen dabei die Grüne Vision weiterzuverfolgen.